Da sind wir dran!

Wo drückt der Schuh? Meine Stadt – meine Meinung!


Die Alternative Liste Waiblingen wollte wissen, welche Themen den Waiblinger*innen am Herzen liegen und hat eine Umfrage gestartet.


Die Aktion ist auf große Resonanz gestoßen. Sehr oft wurde das Thema "mangelhafte Radwege" genannt. Die Fraktion der ALi im Gemeinderat stellt immer wieder Anträge zur Verbesserung der Radinfrastruktur und wird dies auch in Zukunft tun. Unser letzter Haushaltsantrag befasste sich mit dem in unseren Augen fehlenden Winterdienst auf den Radwegen. Im zuständigen Ausschuss soll geklärt werden, welche Radwege bereits geräumt werden und welche zusätzlich in den Winterdienst aufgenommen werden. Zudem haben wir den HH-Anträgen von ProVelo zugestimmt.


Auch wurde angeregt, einheitliche Ladenöffnungszeiten für die Geschäfte und Behörden in Waiblingen einzuführen.

Die Ladenöffnungszeiten liegen zwar nicht in der Zuständigkeit des Gemeinderats, dennoch gab es hier immer wieder Bemühungen, die einzelnen Geschäfte zu gemeinsamen Öffnungszeiten zu bewegen. Leider ohne Erfolg. Hier können der Bund der Selbständigen (BdS) und die WTM Waiblingen aktiv werden. Unserer Meinung nach wäre ein gemeinsames Auftreten der Innenstadtgeschäfte ein wichtiges Marketinginstrument zur Stärkung ihrer Position gegenüber der Konkurrenz auf "der grünen Wiese" und dem Internethandel.

Wir, die Alternative Liste, wollen weiterhin wissen, was Sie über Ihre Stadt denken und wo bei Ihnen der Schuh drückt. Sie können uns Ihre Meinung, Wünsche, Vorstellungen unter info@ali-waiblingen.de mitteilen.